Überflutung Keplerstraße

Am 12. Juli um ca 21:00 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Kameraden von Schwertberg zur einer Überflutung in die Keplerstraße gerufen. Als wir am Einsatzort ankamen wurde ein Großteil der Arbeiten von der FF Schwertberg erledigt. Nach kurzer Absprache konnten wir nach ca. 40 Minuten Einsatzdauer uns wieder Einsatzbereit melden.

 

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

Bericht FF Schwertberg: Wieder zahlreiche Einsätze nach Unwetter

Quelle: FF Schwertberg

Überflutung Bachstraße

Am 2. Juli wurden wir um 20:27 nach anhaltenden Regen zur einer Überflutung in der Bachstraße gerufen. Aufgrund der Schadenslage begannen wir mit Pumparbeiten mittels unserer Schlammpumpe. Aufgrund der späten Tageszeit benötigten wir den LED-Fluter mit Stativ sowie den Lichmast von unserem Fahrzeug. Sobald der Wasserpegel auf ein vertretbares Maß gesunken war begannen wir mit den Säuberungsarbeiten mit unseren Schlammsauger. Da die Wetterlage so massiv war wurden auch die anderen Wehren unserer Gemeinde alarmiert, die uns später auch Leistung bzw. Material anboten. Wir konnten um 23:45 wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Wir bedanken uns bei den Wehren der Gemeide für die gute Zusammenarbeit.

Berichte:

 FF Aisting-Furth  Sommerfest & Einsatz
 FF Schwertberg Unwetter 
Facebook Marktgemeinde Schwertberg Beitrag Unwetter

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.ff-poneggen.at/#sigProGalleria5e2d103b2f

Überflutung Keplerstraße, Bachstraße

Am 9. Juni wurden wir um 16:20 aufgrund heftigen Regens zu Reinigungsarbeiten alarmiert. Der erste Einsatzort war die Keplerstraße in der, wie auch am zweiten Einsatzort der Bachstraße wir die Straße von der Verschmutzung befreiten. Weiters wurden auch die anderen drei Feuerwehren Aisting-Furth, Schwertberg und Winden-Windegg aufgrund der Stärke des Regens zu ihren jeweiligen Einsätzen gerufen. Nach ca. drei Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Berichte: Aisting-Furth Pumparbeiten
  Schwertberg Überflutung
  Winden-Windegg Unwetter

Bachstraße

Abschnittsfunkübung

Unter der Führung der Kameraden von Aisting-Furth hielten wir gemeinsam am 7. Juni die Abschnittsfunkübung Mauthausen durch. Ziel dieser Übung war diesmal die Lageführung. Dabei wurden die Teilnehmer gleichmäßig zwischen uns und Aisting-Furth aufgeteilt. Diese mussten dann anhand des vorgegebenen Szenarios einen Einsatz theoretisch durchführen. Im Verlauf der Übung wurden die Aufgaben immer schwieriger. Die Aufgaben wurden dabei mit diversen Hilfsmitteln dokumentiert, dabei Stand die Taktikfolie im Vordergrund.

 

Anschließend wurden die Ergebnisse im Zeughaus von Aisting-Furth in gemütlicher Atmosphäre besprochen.

Weiters möchten wir uns bei den Kameraden von Aisting-Furth für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken.

Bericht von FF Aisting-Furth: Abschnittsfunkübung

Erfolgreiche Fahnenweihe

Am 29. Mai fand bei traumhaften Wetterbedingungen die Feldmesse mit Fahnenweihe und anschliesendem Frühschoppen statt. Die musikalische Begleitung wurde vom Musikverein Schwertberg durchgeführt.

Die Feldmesse wie auch die Fahnenweihe wurdem von unseren Pfarrer Leonard Chinedu Ozougwu abgehalten. Fahnenpatin wurde Frau Karlinger Doris. Als Fähnrich stellte sich LM Schmidinger Peter zurverfügung. Nach Beendigung des Festaktes ging es nun zum gemütliche Teil. Dieser endete am späten Nachmittag.

 

Wir bedanken für das zahlreiche Kommen.

View the embedded image gallery online at:
http://www.ff-poneggen.at/#sigProGalleria6eae0af08b